Pole Position für Energica im Moto-e

Die Energica Ego steht in der engeren Auswahl als Racebike für die Moto-e

Moto-e mit Energica Ego

Nach der Formula-e folgt nun bald auch die Moto-e. Motorradrennen mit Elektromotorrädern sind noch eine junge Disziplin, welche wir vor allem von der TT ZERO auf Isle of Man her kennen. Jetzt tut sich aber was im MotoGP Umfeld in Sachen Elektromotorradrennen. Die Idee dahinter ist alle Team mit dem gleichen Elektromotorrad auszustatten, so dass bei den Rennen das fahrerische Können und der Teamgeist siegentscheidend sind und nicht in erster Linie das Material.

Inzwischen sind mehrere Hersteller von Elektromotorrädern daran interessiert, die Motorräder zu liefern. Energica mit ihrem Elektro-Supersportler EGO hat dabei sehr gute Karten. Gerade finden in Aragon Testfahrten statt, die eine baldige Entscheidung bringen sollen. Mehr darüber findest Du im Artikel der heutigen Speedweek.