Energica EGO gewinnt Best Electric Motorcycle Award


Unser schnellstes Elektromotorrad, die Energica EGO, hat den begehrten „Best Electric Motorcycle of the Year Award“ der MotorCycleNews in Grossbritannien gewonnen. Nachdem in den letzten Jahren immer mehr neue Elektromotorräder auf den Markt kommen, wurde der bekannte Best Motorcycle of the Year Award um die elektrische Variante erweitert.

Gleich auf Anhieb gewann die Energica EGO diese Auszeichnung, nachdem Sie in diesem Jahr bereits den Rekord für strassenzugelassene Serien-Elektromotorräder an der weltberühmten TT Zero auf der Isle of Man aufgestellt hatte. Sie erreichte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 80.72 mph (129.91 km/h) und landete damit auf dem beachtlichen 7.Rang. Bei der am Rennen eingesetzten Maschine handelte es sich um eine 100% Serienmaschine mit Standardbereifung. Lediglich die Scheinwerfer, Blinker und Rückspeigel wurden entfernt. Dabei ist zu beachten, dass nur gerade drei Motorräder die 37.75 Meilen (60.75km) lange Runde beim ersten Lauf schafften. Darunter die Energica EGO und zwei Prototypen des Millionen Dollar schweren Mugen Rennstalls.

Die 60.75 km lange Strecke beendete der Journalist Adam Child mit 161.69 Km/h über die Ziellinie und noch 17% Batteriekapazität.

Hier findest Du den Artikel als PDF