Team

2013 haben wir an der EICMA in Milano zum ersten Mal den Prototypen der Energica Ego entdeckt. Der Stand von Energica glich zuerst eher einem Stand der Ladestationen für Elektroroller oder Elektroautos herstellt. Wir fragten uns weshalb die wohl einen Sport-Töff auf dem Stand hätten. Hat ja so ziemlich gar nichts mit Elektroladestationen zu tun. Wird wohl einfach dazu da sein um Motorradfahrer anzuziehen. Erst nachdem wir zum dritten Mal um den Stand gelaufen waren, wurde uns bewusst „Das Ding hat keinen Auspuff“! Was zum teufel ist das denn? Wir hatten zum ersten Mal in unserem Töff-Leben ein Vollblut-Elektro-Motorrad vor uns.
Heute, zwei Jahre später, stehen bei uns in Stans nun die weltweit ersten, offziell (mit CH-Typengenehmigung) für die Strasse zugelassene ENERGICA Ego’s und wir freuen auf all die Modelle die noch folgen werden.

Our Team

Marco von Büren

Marco ist unser Experte in Sachen Technik. Er hat…

Adi von Büren

Adi fährt seit über 30 Jahren Motorrad. Vor etwas…